Ein Projekt der Mal- und Kreativschule

         mit den Kindern von der Gruppe "Broadwood" und „Stroke Families“

 

 

 

                                         Weihnachtspäckchenkonvoi OWL

 

Am Dienstag, den 16.10.2018 und am 23.10. von 15.30 bis 17.00 Uhr möchten wir Kinder gewinnen, die andere Kinder glücklich machen möchten

 

Ort: Mal- und Kreativschule Lichtenau Herbram, Neuenheerser Str. 3, 33165 Lichtenau

 

 

 

Der Grundgedanke: Kinder helfen Kindern!

 

Seit 2001 fährt ein Konvoi nach Rumänien, Moldavien, in die Ukraine und nach Bulgarien. Sie nehmen unsere Pakete kostenlos mit.

 

Das Schönste ist: Es müssen keine neuen Sachen eingepackt werden, sollten aber sehr gut erhalten sein. Bewährt haben sich:

 

Spielsachen wie Plüschtiere, Spielzeugautos, Aufkleber, Würfel- und Kartenspiele (nur Bilder-, keine deutschsprachigen Bücher)

 

Neuwertige Kinderkleidung wie Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen

 

Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug

 

Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf

 

Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben

 

und natürlich Süßigkeiten

 

Es wird unterschieden in 3 Gruppen: Kindergarten 3-6 Jahre

 

                                                           Grundschule   7-10 Jahre

 

                                                           Teenager      11 - 15 Jahre

 

Am Dienstag, den 16.10. und am 23.10.2018 wollen wir die mitgebrachten Dinge (gern im Karton, wir bringen aber auch Schuhkartons mit) schön dekorieren, vielleicht noch ein Bild malen. Wer möchte, kann seine Adresse und ein Bild von sich mit in den Karton legen.

 

Die Pakete werden dann in der Mal- und Kreativschule gesammelt und von der Dedermann/Barczweski  GmbH abgeholt. Es wird um eine Spende in Höhe von 2 Euro gebeten für Transport- und Mautkosten, das ist aber keine Bedingung.

 


Wir freuen uns, bei dieser tollen Aktion von Ingo Dedermann/ Barczewski GmbH, Chiara Sophie Dedermann & Petra Sandmann teilnehmen zu können.

 



 

Menschen mit Handicap sind sehr liebenswerte Menschen, die gut gefördert werden sollten.

 

Deshalb gebe ich diesen Menschen den Raum und meine ungeteilte Aufmerksamkeit in kostenlosen Einzelstunden oder in kleinen Gruppen.

 

Bis jetzt haben öfters auch Jugendliche in der offenen Malstunde teilgenommen. Das kann ich aber nicht mehr leisten und biete deshalb noch einen extra Tag an.:

 

Freitags von 15. bis 16.30 Uhr.

 

Bitte nur mit Anmeldung!

 

 

Wir haben eine W. App - Gruppe    unter 0171  583 1545

 

Wenn ich aus gesundheitlichen oder anderen Gründen den Tag nicht einhalten kann, werde ich auch mal kurzfristig absagen müssen. (wie bei anderen Gruppen auch)

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.