Mal- und Kreativschule

Lichtenau Herbram

Neuenheerser Str.3

33165 Lichtenau

Die Adresse der Mal- und Kreativschule lautet:

Neuenheerser Str.3 in 33165 Lichtenau

Ich biete Kurse für Kinder und Erwachsene an.

Mein Wunsch ist es, mein Hobby mit vielen Menschen zu teilen, meine Liebe zu Farben, Materialien und Formen weiterzugeben.

 

 Ich biete meinen angemieteten Raum und meine künstlerische Hilfe zur kreaitven Entfaltung kostenlos an . Um die Malschule "am Leben zu erhalten", kann gern geholfen werden.

Wer für die Malschule ein paar Euro spenden möchte, kann gern folgendes Konto "füttern":

 

                              Sabine Jaekel

                              IBAN: DE 76 476 50130 0000 903492

                             

Die Schule heißt nicht umsonst Mal- und Kreativschule. Wir malen "nicht nur", wir basteln und nähen auch zusammen, dichten und malen, spielen Theater. Sie können auch einfach nur den Raum benutzen für kreative Veranstaltungen Weitere  Vorschläge nehme ich gern entgegen.

Wichtig:

 

Wenn ich die Kurse nicht einhalten kann -aus

familiären oder gesundheitlichen Gründen- gebe ich das so schnell wie möglich auf dieser Seite bekannt.

Ihr könnt aber auch immer vorher anrufen und Euch vergewissern, ob der Kurs stattfindet.  Danke!

 


Ich werde immer mal wieder neue Kurse anbieten......schaut einfach mal wieder rein!

Haftungsausschluß:

Mit der Anmeldung/mit der Teilnahme der Kinder  zu einem Workshop ist die verbindliche Erklärung des Teilnehmers verbunden, den Veranstalter bei einer durch Fahrlässigkeit erlittenen Verletzung von jedwedem Haftungsanspruch freizustellen. Die Teilnehmer handeln während des Workshops eigenverantwortlich

 

 

Das Copyright der anderen: Für meine Collagen nutze ich eigene Fotos sowie Abbildungen aus Katalogen und Werbeprospekten. Ich achte hierbei genau auf die Einhaltung des Urheberrechts in Bezug auf Collagen gem. § 24 Urhebergesetz. Sollte sich dennoch jemand in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um Nachricht um ggf. die entsprechenden Bilder entfernen zu können.               mfG Sabine Jaekel